AGB

AGB

Bitte beachten Sie folgende Bedingungen und Hinweise:

Die Lesungen von «Literatur aus erster Hand» finden zwischen dem 25. Oktober und dem 26. November 2021 statt. Sie wählen drei Ihrer Schulstufe entsprechende Autor*innen aus und wir versuchen, Ihren Wünschen zu entsprechen. Falls eine Lesung mit keinem oder keiner der drei Wunschautor*innen möglich ist (das kann passieren, weil wir rund 600 Lesungen koordinieren müssen), können Sie wählen zwischen gar keiner Lesung oder einer Alternative, die wir Ihnen vorschlagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Lesungen unter Umständen online stattfinden müssen.
Falls dem so wäre, würden wir uns vorab mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte füllen Sie für jede Lesung, die bei Ihnen stattfindet, eine eigene Bestellung (einen eigenen «Anlass») aus. Und kreuzen Sie alle Wochentage an, die für eine Veranstaltung möglich sind. Bitte achten Sie auch auf Daten, die nicht passen, wie Konferenzen, Sonderwochen, Zukunftstag und ähnliches.

Wir bitten Sie, frühzeitig mit «Ihren» Autor*innen Kontakt aufzunehmen, um deren Anreise und Ablauf und Dauer der Lesung oder des Workshops zu besprechen.  Wir empfehlen, die Lesungen auf Einzelklassen zu beschränken; Workshops sind (bis auf wenige Ausnahmen) nur mit Einzelklassen möglich und dauern vier Lektionen.

Ihre Anmeldungen sind verbindlich. Die Einsatzpläne der Autor*innen werden von uns Mitte September verschickt. Wenn Sie realisieren, dass ein Termin nicht eingehalten werden kann, melden Sie uns das bitte umgehend. Ihre Änderungen oder Streichungen nehmen wir bis zum 10. Oktober entgegen. Danach müssen wir Buchungen in Rechnung stellen, auch wenn die Lesung nicht stattfindet (ausser es liegt ein Verschulden von uns oder von Autorenseite vor). Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Leslie Schnyder im April 2021